Link bei facebook teilen :) Link bei twitter teilen :) Link bei google+ teilen :) Link bei XING teilen :) 
 
Bestimmung der Güteklassen von Olivenölen zurück
1. Natives Olivenöl extra
Erste Güteklasse - direkt aus Oliven ausschließlich mit mechanischen Verfahren
gewonnen. Anteil an freien Fettsäuren (berechnet als Ölsäure) max. 1g pro 100g Öl(ab 01.11.2003: max. 0,8g).
Einwandfrei in Geschmack und Geruch. Große Geschmacksvielfalt.

Bestimmung der
Güteklassen von Olivenölen
Ab 01.09.2002 ist für die Güteklassenbestimmung eine neue EU-Verordnung in Kraft. Danach muss die Güteklasse "extra natives Olivenöl", das nach dem 1.9.2002 für den Einzelhandel abgefüllt ist, sensorisch - also in Geschmack und Geruch - absolut fehlerfrei sein. Sie müssen einen einwand- freien Geschmack haben. Dieser variiert natürlich auf Grund der verschiedenen Sorten, der Ernte- zeiten, der Herstellungsmethoden oder auf Grund gelungener Mischungen.
Die Güteklasse "natives Olivenöl" verfügt ebenfalls über einen guten Geschmack, verzeiht aber leichte Abweichungen.
Die Bestimmung der Güteklassen erfolgt über 2 verschiedene Analysen:
1. Chemisch-physikalische Analyse
Hier werden 27 Parameter (z.B. Gehalt an
freier Fettsäure, Peroxidzahl, Halogenierte
Lösungsmittel, Wachse) auf festgelegte
Höchst- oder Mindestwerte geprüft.
Entspricht nur ein Parameter nicht den
entsprechenden Werten, muss das Öl einer
anderen Kategorie zugeführt werden.
2. Sensorische Prüfung (gilt nur für native
Olivenöle)
Hier wird durch ein anerkanntes Panel
(Gruppe von 8-12 eigens geschulten Testern)
das Öl auf sensorische Fehl- und
Positivattribute (fruchtig, bitter, scharf) und
deren jeweilige Intensität geprüft. Die
Prüfmethode ist durch das Internationale
Olive Oil Council bereits jahrelang erprobt
und verfügt über klare Parameter.
Daraus ergibt sich:
Natives Olivenöl extra: Fehlattribut null,
Fruchtigkeit vorhanden
Natives Olivenöl: Fehlattribut minimal,
Fruchtigkeit vorhanden
Werden Fehlattribute über einer definierten
Intensität entdeckt, muss das Öl einer
niedrigeren Kategorie zugeführt werden.
Sensorische Feinheiten wie zusätzliche
Geschmacksanzeichen nach Apfel,
Artischocken, Bittermandel etc. bleiben bei
diesem Test unbeachtet und unterliegen den
subjektiven Empfindungen der Konsumenten.
Copyright © 2020 - © Pausch Olivenöl - Schulstrasse 1a - 95326 Kulmbach - Tel +49 9221 878625
concept & design - mediastyle multimedia solutions - kulmbach
Kontakt | Impressum